Unsere Data4Good Projekte für NPOs

In unseren Skilled-Volunteering Projekten bringen wir ehrenamtliche Data Scientists aus unserem Netzwerk von über 1300 freiwilligen Data Scientists mit gemeinnützigen Organisationen zusammen. In den Projekten erhalten unsere Data Scientists die Gelegenheit, ihre Kenntnisse in der Praxis anzuwenden und neue Skills hinzuzugewinnen. Gleichzeitig unterstützen sie gemeinnützige Organisationen dabei, ihre datenbezogenen Herausforderungen zu lösen.

Über einen Zeitraum von 2-6 Monaten und in Teams von 2-7 Scientists haben unsere Freiwilligen in der Vergangenheit ganz verschiedene Datenherausforderungen von NPOs bewältigt: von der Datenerfassung, Datenvisualisierung und explorativen Datenanalyse bis hin zu Automatisierung, Reporting und fortgeschrittenen statistischen Analysen mithilfe von Machine Learning und Deep Learning Techniken.

Vergangene Projekte

So funktionierts:

1. Projektdefinition

1-3 Wochen

Unsere Projektkoordinator:innen definieren zusammen mit euch das zu lösende Problem. Anschließend entscheiden wir, ob unsere ehrenamtlichen Data Scientists euch helfen können. Falls ja, klären unsere Projektkoordinator:innen zusammen mit euch ungefähre Dauer und Inhalt des Projekts ab und tragen die Inhalte für die Projektausschreibung zusammen.

Euer Beitrag: iterativer Austausch mit Projektkoordinator:innen (ca. 1-3 Stunden)

2. Ausschreibung und Teamauswahl

1-3 Wochen

Wir schreiben das Projekt an unser Netzwerk aus und stellen aus den Bewerber:innen ein Projektteam aus 2-8 ehrenamtlichen Datenanalyst:innen zusammen.

Euer Beitrag: keiner

3. Onboarding und Kickoff

1-3 Wochen

Das Projektteam wird intern zu allen Tools eingeladen und eingeführt, die wir zur Kommunikation und Zusammenarbeit verwenden. Parallel planen wir zusammen mit euch den Kickoff-Workshop, wo ihr und das Team euch kennenlernen könnt und zusammen näher Ziele, Arbeitsweise und Inhalt des Projekts definiert. Wenn möglich, findet dieser Workshop an einem Wochenende bei euch statt. Ansonsten führen wir den Kickoff-Workshop als remote Event (ca 2-3 Stunden) durch.

Euer Beitrag: Terminfindung für Kickoff, zusammen mit Projektkoordinator:innen Inhalte & Programm für Kickoff erarbeiten

4. Projektarbeit

1-6 Monate

Das Projektteam wird intern zu allen Tools eingeladen und eingeführt, die wir zur Kommunikation und Zusammenarbeit verwenden. Parallel planen wir zusammen mit euch den Kickoff-Workshop, wo ihr und das Team euch kennenlernen könnt und zusammen näher Ziele, Arbeitsweise und Inhalt des Projekts definiert. Wenn möglich, findet dieser Workshop an einem Wochenende bei euch statt. Ansonsten führen wir den Kickoff-Workshop als remote Event (ca 2-3 Stunden) durch.

Euer Beitrag: regelmäßiger telefonischer Austausch mit Projektteam (mind. alle 2 Wochen), Feedback geben, Fragen des Projektteams schnellstmöglich beantworten

5. Handover

1 Tag - 2 Wochen

Das Team übergibt euch in einem Abschlussworkshop die Ergebnisse und führt euch in die Nutzung und eventuelle Wartung des Endprodukts ein. Bei zu hostenden Dashboards arbeiten wir mit euren IT-Expert:innen zusammen, um das Endprodukt erfolgreich bei euch in Produktion zu bringen.

Euer Beitrag: Teilnahme an einem mehrstündigen Handover-Workshop, ggf. intern IT-Voraussetzungen zur Übernahme von zu hostenden Endprodukten schaffen, intensive Auseinandersetzung mit dem Endergebnis, seiner Wartung und Nutzung

6. Follow-Up

1-3 Tage

Sowohl das Projektteam als auch ihr werden nach ihrer Erfahrung mit dem Projekt befragt. Zusätzlich unterstützt ihr das Projektteam bei der Erarbeitung einer Projektbeschreibung, die nach dem Projekt auf der CorrelAid-Website das Projekt darstellen wird.

Euer Beitrag: Ausfüllen eines Fragebogens (ca. 15 Minuten), Inhalte für Projektbeschreibung bereitstellen und absprechen (ca. 1-2 Stunden)

FAQ

Was kosten die Data4Good Projekte?

CorrelAid ist ein gemeinnütziger Verein, der Data4Good Projekte anstößt, indem er gemeinnützige Organisationen mit Datenanalyst:innen vernetzt. CorrelAid macht keinen Profit mit diesen Projekten. Unsere Datenanalyst:innen sind skilled volunteers, die ihre Zeit und Kenntnisse für den guten Zweck einsetzen, weil sie überzeugt davon sind, dass das Potenzial von Data Science auch für die Zivilgesellschaft genutzt werden sollte. Dank dieses Engagements unserer Freiwilligen müsst ihr als gemeinnützige Organisation sie nicht für ihre Arbeit bezahlen. Allerdings müsst ihr für den Kickoff-Workshop in den meisten Fällen Unterkunfts- und Reisekosten für die Projektteammitglieder tragen. Außerdem müsst ihr für diesen Workshop den Veranstaltungsort stellen. Insgesamt belaufen sich diese Kosten meistens auf ca. 500-1000 Euro.

Testimonials

Anna Saraste, European Youth Parliament

Wir haben sehr, sehr gute Erfahrungen gemacht. CorrelAid hat uns großartige und sehr nützliche Einblicke verschafft. Mit unserem begrenzten Budget hätten wir diese Leistungen nie bezahlen können. Es sollte mehr Organisationen wie CorrelAid geben.

Claire Samtleben, Diskutier-Mit-Mir

Durch die Zusammenarbeit mit Correlaid haben wir eine neue Perspektive auf unser Projekt bekommen. Für die Weiterentwicklung von Diskutier Mit Mir war das super hilfreich!

Ivo (Product Manager), ProjectTogether

Die Zusammenarbeit mit CorrelAid hat uns hochspannende Einblicke in die Möglichkeiten der Datenanalyse gegeben.